DEEN?
info
Home » Städte

Stadt Newtownabbey


Nahe Belfast, am Ufer der Belfast Bucht, befindet sich die 1957 gegründete Stadt Newtownabbey.

Newtownabbey gilt als touristische Einfahrt zur Hauptstadt Nordirlands und zu den weltberühmten Naturattraktionen, beispielsweise zu den Glens of Antrim und zur Chausee der Riesen (Giant's Causeway).

Auf Grund der günstigen Lage - viele Attraktionen des Nordens sind nicht weit entfernt und gut zu erreichen - und wegen der reizvollen Mischung aus städtischem und ländlichem Flair avancierte Newtownabbey zu einem beliebten Ferienort. Zum einen begeistert der ländliche Charme der Stadt, andererseits ist es nur ein „Katzensprung“ zum bunten und aufregenden Nachtleben von Belfast.

In der Ortschaft Carnmoney befindet sich das im 19. Jahrhundert errichtete History House - Sentry Hill. Wer etwas über das landwirtschaftlich geprägte Leben der Region während des 19. und frühen 20. Jahrhunderts erfahren möchte, ist im History House gut aufgehoben. Außerdem gibt es in Newtownabbey weitere interessante historische Gebäude, wie beispielsweise die Mossley Mühle und das „Weiße Haus“ (16. Jahrhundert), das älteste Gebäude der Stadt.

Newtownabbey mit seinen etlichen Parkanlagen und die landschaftlich reizvolle Umgebung sind ein idealer Platz für diverse Outdooraktivitäten, wie beispielsweise Golf, Segeln, Angeln, Reiten und Wandern. Zudem stehen den Besuchern mehrere Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung.


Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt